Technische Reiniger

Unter dem Produktnamen WeClean werden verschiedene Reinigungsprodukte für Rohrleitungen, Wärmetauscher, Kühl- und Heizungsanlagen sowie auch für Kleingeräte angeboten. Diese sind sowohl auf die Art der zu lösenden Verkrustung wie auch auf die Werkstoffe des zu reinigenden Anlagenteils abgestimmt. WeClean-Produkte werden in der Regel unverdünnt eingesetzt. Durch einfache Zirkulation des unverdünnten Produktes in der Anlage wird ein optimaler Reinigungseffekt bei gleichzeitig maximalem Schutz der Werkstoffe erreicht. Die eingesetzten Inhibitoren schützen Metalle über einen Zeitraum von mehreren Stunden sicher vor dem Angriff der Reinigungslösung. Die Auswahl des geeigneten WeClean-Produktes hängt von der Art der Verunreinigung und von den im zu reinigenden Anlagenteil benutzten Werkstoffen ab. Nur bei Anwendung eines geeigneten Produktes wird die Anlage sicher geschützt. Im Zweifelsfall sollte auf jeden Fall eine Beratung durch uns erfolgen.


WeClean 1011

  • Inhibierte Reinigungslösung für Stahl, Eisen und Kupfer

Anwendungsbereich

Reinigungslösung für Rohrleitungen, Wärmetauscher, Kühl- und Heizungsanlagen, die einen hohen Verschmutzungsgrad haben. WeClean 1011 wird in der Regel unverdünnt eingesetzt. Durch einfache Zirkulation des unverdünnten Produktes in der Anlage wird ein optimaler Reinigungseffekt bei gleichzeitig maximalem Schutz der Werkstoffe erreicht. Die eingesetzten Inhibitoren schützen die Metalle über einen Zeitraum von mehreren Stunden sicher vor Angriffen der Reinigungslösung.

Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten, die je nach Ausmaß der abzutragenden Verkrustungen in der Regel zwischen ca. 1 Stunde und 6 Stunden in Anspruch nehmen, muss die Reinigungslösung sorgfältig ausgespült werden. Es muss nach dem Spülvorgang sichergestellt werden, dass keine Reinigungslösung mehr in der Anlage vorhanden ist (evtl. Test durch pH-Prüfung im Spülwasser).

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe salzsäurehaltig
Aussehen klare, gelbliche Flüssigkeit
Löslichkeit in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar
pH-Wert (20 °C) < 1
Dichte (20 °C) ca. 1,12 g/cm³

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93004.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93004.F
1000 kg Kunststoff, Mehrweg-Container C93004.C


WeClean 1020

  • Inhibierte Reinigungslösung für Stahl, Eisen und Kupfer

Anwendungsbereich

Reinigungslösung für Rohrleitungen, Wärmetauscher, Kühl- und Heizungsanlagen, die einen hohen Verschmutzungsgrad haben. WeClean 1020 wird in der Regel unverdünnt eingesetzt. Durch einfache Zirkulation des unverdünnten Produktes in der Anlage wird ein optimaler Reinigungseffekt bei gleichzeitig maximalem Schutz der Werkstoffe erreicht. Die eingesetzten Inhibitoren schützen die Metalle über einen Zeitraum von mehreren Stunden sicher vor Angriffen der Reinigungslösung.

Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten, die je nach Ausmaß der abzutragenden Verkrustungen in der Regel zwischen ca. 1 Stunde und 6 Stunden in Anspruch nehmen, muss die Reinigungslösung sorgfältig ausgespült werden. Es muss nach dem Spülvorgang sichergestellt werden, dass keine Reinigungslösung mehr in der Anlage vorhanden ist (evtl. Test durch pH-Prüfung im Spülwasser).

WeClean 1020 kann auch unverdünnt über mehrere Tage im Kühlturm eingesetzt werden. Der Kühlturmbetrieb muss dabei nicht abgeschaltet werden.

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe schwefelsäurehaltig
Aussehen klare, leicht trübe Flüssigkeit
Löslichkeit in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar
pH-Wert (20 °C) 0,5
Dichte (20 °C) ca. 1,10 - 1,4 g/cm³

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93020.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93020.F
1000 kg Kunststoff, Mehrweg-Container C93020.C


WeClean 1030

  • Inhibierte Reinigungslösung für Stahl, Eisen und Kupfer
  • Zum schonenden und effektiven Abbau von Verkalkungen
  • WeClean 1030 eignet sich nicht für Aluminium

Anwendungsbereich

Reinigungslösung für Rohrleitungen, Wärmetauscher, Kühl- und Heizungsanlagen, die einen hohen Verschmutzungsgrad haben. WeClean 1030 wird in der Regel unverdünnt eingesetzt. Durch einfache Zirkulation des unverdünnten Produktes in der Anlage wird ein optimaler Reinigungseffekt bei gleichzeitig maximalem Schutz der Werkstoffe erreicht. Die eingesetzten Inhibitoren schützen die Metalle über einen Zeitraum von mehreren Stunden sicher vor Angriffen der Reinigungslösung.

WeClean 1030 kann auch unverdünnt über mehrere Tage in der Kühlanlage oder im Wärmetauscher eingesetzt werden. Die Kühlanlage muss dabei nicht abgeschaltet werden.

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe sulfaminsäurehaltig
Aussehen klare Flüssigkeit
Löslichkeit in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar
pH-Wert (20 °C) 2 - 3
Dichte (20 °C) ca. 1,80 g/cm³

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93006.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93006.F
1000 kg Kunststoff, Mehrweg-Container C93006.C


WeClean 1060

  • Sichere Auflösung von Inkrustierungen und Verunreinigungen
  • Schutz von Metalloberflächen durch eingearbeiteten Inhibitor
  • Je nach Intensität der Verunreinigungen auch verdünnt anwendbar

Anwendungsbereich

WeClean 1060 wird in erster Linie zur Reinigung von UV-Desinfektionssystemen eingesetzt. Metalloberflächen werden durch einen eingearbeiteten Inhibitor geschützt.

WeClean 1060 hat ausgezeichnete korrosionsinhibierende, reinigende und dispergierende Eigenschaften.

Es werden in der Regel nur sehr kurze Reinigungszeiten von 0,5 bis 2 h benötigt.

Durch einfache Zirkulation des unverdünnten oder verdünnten Produktes in der Anlage wird ein optimaler Reinigungseffekt bei gleichzeitig maximalem Schutz der Werkstoffe erreicht.

Die eingesetzten Inhibitoren schützen Metalle über einen Zeitraum von mehreren Stunden sicher vor dem Angriff der Reinigungslösung.

Eine Temperaturerhöhung auf maximal 35-40 °C erhöht die Reinigungsgeschwindigkeit und den Reinigungseffekt beträchtlich.

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe Phosphorsäure mit speziellen Reinigungszusätzen
Aussehen klare, farblose Flüssigkeit
Löslichkeit in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar
pH-Wert (20 °C) ca. 1,8
Dichte (20 °C) ca. 1,2 g/cm³
Gefrierpunkt -5 °C

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93024.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93024.F


WeClean 1065

  • Sichere Auflösung von Inkrustierungen und Verunreinigungen
  • Schutz von Metalloberflächen durch eingearbeiteten Inhibitor
  • Je nach Intensität der Verunreinigungen auch verdünnt anwendbar

Anwendungsbereich

Bei WeClean 1065 handelt es sich um ein umweltverträgliches und schonendes Kalk- und Rostlösemittel für Rohrleitungsysteme und Aggregate aller Art (z.B. verzinkte Kühler, Kondensatoren und Rohrleitungen, Metalle und säurebeständige Kunststoffe).

Die Reinigung wird vorzugsweise im Umwälzverfahren durchgeführt. Die Konzentration und Einwirkzeit hängt von der Art der Reinigung und vom Verschmutzungsgrad ab. Im allgemeinen wird WeClean 1065 10 bis 20 %ig (10 bis 20 kg auf 90 bis 80 Liter Wasser) für max. 8 Stunden angewendet. Ggf. ist die Reinigung mit frischer Lösung zu wiederholen. Die Verwendung von warmem Wasser bis max. 50°C verkürzt die Reinigungszeit (insbesondere beim Entrosten) erheblich.

Bei verzinkten Rohren oder Oberflächen darf WeClean 1065 max.15 %ig für max. 4 Stunden eingesetzt werden.

Bei Anstieg des pH-Werts auf über 1,8 während der Entkalkung ist nachzuschärfen. Bei konstantem pH-Wert unter 1,8 ist das Kalklösen beendet. Danach ist die Lösung außerhalb der gereinigten Anlage mit einem Neutralisator (üblicherweise 5-10 l auf 100 l Reinigungslösung) zu neutralisieren. Die Anlage selbst ist gründlich mit Wasser zu spülen und dann mit einem Passivator nachzubehandeln. Beim Ablassen der Reinigungslösung sind die örtlichen Abwasservorschriften zu beachten.

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe Phosphorsäure mit speziellen Reinigungszusätzen
Aussehen farblose Flüssigkeit
pH-Wert (20 °C) 1
Dichte (20 °C) ca. 1,2 g/cm³
Gefrierpunkt -20 °C

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93025.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93025.F
1000 kg Kunststoff, Mehrweg-Container C93025.C


WeClean 1600

  • Universelles Netzmittel
  • Reduzierung der Grenzflächenspannung zwischen verschiedenen Medien
  • Starke anionische Oberflächenaktivität
  • Geeignet zum Lösen von Fetten

Anwendungsbereich

WeClean 1600 ermöglicht die Benetzbarkeit bei schlecht benetzenden Flüssigkeitsgemischen oder Flüssig-Feststoffgemischen. Durch starke Veränderung der Grenzflächenspannung zweier sich berührender unterschiedlicher Medien werden sehr vorteilhafte Eigenschaften erzielt.

WeClean 1600 beinhaltet eine organische Substanz, durch welche die Grenzflächenaktivität der behandelten Stoffe stark verändert wird. Die seifenähnliche Aktivität führt zu Schaumenbildung und Waschaktivität.

Durch hydrophobe und hydrophile Eigenschaften des Moleküls der in WeClean 1600 enthaltenen Verbindung gelingt es, wasserunlösliche Substanzen zum gewissen Teil wasserlöslich zu machen.

Durch die stark oberflächenaktiven Inhaltsstoffe kann WeClean 1600 grundsätzlich in Prozessen eingesetzt werden, bei denen die Benetzbarkeit eines Stoffes erhöht werden soll oder bei dem wasserunlösliche Fette in Wasser aufgenommen werden sollen.

WeClean 1600 ist ein ausgezeichneter und universeller Ausgangsstoff, um Reiniger und spezielle Netzmittel zu formulieren.

Kenndaten

Parameter Wert
Stoffgruppe alkylbenzol sulphonat, Natriumsalz
Aussehen klare, gelbe Flüssigkeit
Löslichkeit In jedem Verhältnis mit Wasser
pH-Wert (25 °C) 9,5
Dichte (25 °C) ca. 1,028 g/cm³

Gebinde

Gewicht Verpackung Produkt-Nr.
30 kg Kunststoff, Mehrweg-Kanister C93024.K
210 kg Kunststoff, Mehrweg-Fass C93024.F